Zum Abschluss

Liebe Studierende, liebe Mitglieder der Campusfamilie, liebe Freunde des Bergfests!


Das Festzelt auf der Mensawiese ist wieder abgebaut, und wir möchten uns für eine großartige musikalische, sportliche und spaßige Bergfestwoche bedanken. Vielen Dank an alle Helfer, Campusvereine, Gäste, Sponsoren, an das Studierendenwerk und die Universität – kurzum ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass die Bergfestwoche 2017 so unvergesslich war.

Allerdings sehen wir uns aus gegebenem Anlass gezwungen, uns auch zu den weniger schönen Seiten der letzten Woche zu äußern.

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Vorfällen von Vandalismus und Sachbeschädigung, die es in der Bergfestwoche auf dem Campus gegeben hat. Leider können wir als Verein nur begrenzt beeinflussen, wie sich unsere Gäste nach dem Ende unserer Veranstaltungen verhalten. Trotzdem möchten wir bei allen Betroffenen um Entschuldigung bitten, bei denen im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen Sachbeschädigungen aufgetreten sind.

Wir verurteilen die sinnlose Zerstörung fremden Eigentums und fordern alle Beteiligten auf, dies in Zukunft zu unterlassen. Vor allem die Verschmutzung und Sachbeschädigung auf dem Spielplatz der Studentenflöhe ist für uns absolut unbegreiflich.

Wir wünschen uns, dass die nächste Bergfestwoche ohne derartige Zwischenfälle stattfinden kann und hoffen dabei auf die Mitarbeit unserer Gäste. Letztendlich tragen wir gemeinsam die Konsequenzen, wenn unser Verein die Bergfestwoche wegen solch inakzeptabler Vorfälle nicht mehr in gewohnter Form und Größe veranstalten kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Euer Bergfest e.V.